Vereinigung

 

Die Luzerner Trachtenvereinigung wurde im Jahre 1927 gegründet. Heute umfasst sie rund 1'500 Mitglieder, organisiert in 48 Gruppen - davon rund 30 Gruppen mit Chören - in denen der Volkstanz und das Volkslied gepflegt werden. Die Gruppen sind stark im kulturellen Leben der einzelnen Gemeinden verankert. Kinder- und Jugendarbeit ist ein Hauptanliegen der Vereinigung. Kinder und Jugend sind die Zukunft.

Im Rahmen des Zentralschweizerischen Trachtenfestes im malerischen Städtchen Willisau weihte die Luzerner Trachtenvereinigung 2012 zum 85-Jahr-Jubiläum ihre neue Fahne. Mit Freude und Stolz wird sie an jedem wichtigen
Anlass präsentiert.

2017 feiert die Vereinigung ihren 90. Geburtstag. Am alljährlich stattfindenden Sing- und Tanzsamstag wurde das Jubiläum mit dem Projekt "mit allen - für alle" gefeiert. Jugendliche und Erwachsene choreografierten auf das von Ruedi Bieri, Entlebuch, für diesen Anlass gestiftete Lied "Mis Aupeli" zwei Tänze. Die Sängerinnen und Sänger studierten das Lied ein. Die gemeinsame Aufführung im Anschluss war ein toller Erfolg und ein Zeugnis für das erfolgreiche Miteinander.

Der Kanton Luzern weist auch eine grosse Vielfalt an verschiedenen Trachten auf. Diese Vielfalt wird immer wieder in die verschiedensten Umzugssujets eingebaut - so das letzte Mal mit grossem Erfolg am Schweizerischen Trachtenchorfest 2016 in Lugano.

Für das korrekte Tragen der Tracht sind die Trachtenkommission und die vierzehn diplomierten Trachtenschneiderinnen zuständig.


Der Kantonalvorstand der Luzerner Trachtenvereinigung setzt sich wie folgt  zusammen:

Cäcilia von Niederhäusern-Bucher, Eich, Co-Präsidentin

Beatrice Frick, Kerns, Co-Präsidentin

Vreni Ambühl, Willisau, Aktuarin

Martin Inglin, Beromünster, Kassier/Mutationen

Rita Leisibach, Aesch, Ressort Bötli

Werner Bieri-Arnold, Wolhusen, Beisitzer

Rita Müller-Birrer, Sempach-Station, Ressort Tanzen

Thomas Bachmann, Ruswil, Ressort Tanzen

Zita Lang-Winiger, Neudorf, Ressort Singen

Christa Kretz Burch, St. Urban, Ressort Kinder & Jugend

Margrith Achermann, Rickenbach, Ressort Trachtenkommission

Armin Küng, Schachen, Beisitzer


Rita Müller-Birrer und Thomas Bachmann, Zita Lang-Winiger, Christa Kretz Burch und Margrith Achermann werden in ihrer Arbeit von Arbeitsgruppen respektive der Trachtenkommission unterstützt. So können die vielfältigen Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt werden.